WollyLoops: Strickreise in die Französischen Alpen

Mein "Hüftgold"-Lunchbag mit Strickzeug am Genfer Flughafen.

Wir sind alle wieder gut zu Hause angekommen. Was für eine tolle Wochen hatten wir in Châtel!

Eine Frühlingswoche ohne Schnee inmitten eines herrlichen Schigebietes.

Eigentlich wollte ich Euch zwischendurch schon berichten, aber aus unerfindlichen Gründen wollte Blogger nicht so wie ich. Aber nun kann ich das nachholen.
Für Oma Ruth und mich ging es in Oppenheim am Bahnhof los und wieder mal haben wir zwei es so genossen eine Mutter-Tochter-Reise zu machen. Und im ICE ging der Spaß weiter....

Die beiden Chalets, die wir nebeneinander gemietet hatten waren so großzügig und gut eingerichtet, es hat uns an nichts gefehlt. Schaut Euch doch mal die Vintage-Badewanne an! Und wir wurden jeden Abend köstlich bekocht..... 


Und dann ging der Workshop los. Verkürzte Reihen in allen Variationen!

Die Teilnehmerinnen sind jetzt abgehärtet! Es wurde ausführlich geribbelt und geflucht, kurze Verzweifelungsanfälle wurden durch das leckere Abendessen wieder relativiert.


Alle waren sooo fleißig!


Zum Ausgleich gab es früh um 8 schon Strickgymnastik. Und eine herrliche Wanderung in den Ort Châtel.


Und was macht Frau dort? Stricken im Café! Und ein wenig Sonnenbrand gratis dazu.


Der zweite Tagesausflug ging in die mittelalterliche Stadt Yvoire am Genfer See. 
Und wir bekamen alle Lust auf einen Bootsausflug....


Überall Blumen, alte Gemäuer, Hafen, Boote, Fischernetze und nette Geschäfte.


Wieder zu Hause ging es weiter mit dem Workshop. 



15 Frauen inkl. Heike Gittins und mir. Die größte Gruppe, die wir bisher auf einer Strickreise hatten. Und was für tolle Frauen! Ich staune ja immer wieder wie unterschiedlich wir sind und wie uns unser Hobby so herrlich harmonisch zusammenbringt.


Hier seht Ihr schon Zwischenergebnisse: Ein Cowl mit verkürzten Reihen gestrickt aus Lamana Perla. 

Und ganz freie Formen mit verkürzten Reihen gehen auch:

Heike Gittins hat ein ganz ausführliches Tagebuch gebloggt über unsere Strickreise: das findet Ihr hier!

Den WoolyLoops Orden haben sich alle Teilnehmerinnen wirklich verdient!


Im nächsten Jahr, also 2018, findet wieder eine Strickreise statt. Mehr Infos dazu gibt es in Kürze!
Wir basteln schon an dem neuen Thema und den Ausflügen.







Kommentare

Beliebte Posts